Our collection

1022

 
Zugangsart archäologischer Fund
Hauptspezies Krug
Höhe (H) 20
Bemerkung

Unterhalb des leicht konisch eingedrehten Mündungsrandes waagerecht umlaufende parallele Rillung bzw. Profilierung, dazwischen Rollstempeldekor mit erhabenen Rosetten (Hohlstempel); über dem Fuß waagerecht parallel umlaufende Rillung; Wappen gegenständig zum Henkel mittig aufgelegt

Form des Objekts zylindrisch
Formtechnik gedreht
Museum 44848
Datierung 16. Jh. (2. Hälfte)
Boden ∅ (B) 13
Brenntechnik Steinzeug
zugehörige Funktionsgruppe [Ausschenken, Trinken]
Inv.-Nr. 1022
Glasurtechnik Salzglasur
Stand-/Bodenform Flachboden
Unterspezies Humpen
Mündungs ∅ (M) 13
Handhaben
  • [Henkel]
  • Henkel gezogen
  • Henkelquerschnitt profiliert
Herstellungsort region 12285
Herstellungszweck Trinkgefäß
maximaler ∅ (Dmax) 13
Farbe mittelbraun
Dekoration
  • [Auflagen]
  • Wappen
  • Rillung
  • profiliert
  • Rollstempeldekor
Darstellung
  • [Wappen]
  • unbestimmtes Wappen
Ikonographie Wappen mit gezacktem Kreuz
Material gebrannter Ton