Our collection

1021

 
Copyright 31451
Zugangsart archäologischer Fund
Hauptspezies Krug
Höhe (H) 17
Bemerkung

Mündungsrand konisch eingedreht, darunter auf Höhe des oberen Henkelansatzes parallele waagerecht umlaufende Rillen bzw. Grate; über dem Fuß ebenfalls waagerecht umlaufende parallele Rillen/Grate; Wappen gegenständig zum Henkel mittig aufgelegt

Form des Objekts zylindrisch
Formtechnik gedreht
Museum 44848
Datierung 16. Jh. (2. Hälfte)
Boden ∅ (B) 10
Brenntechnik Steinzeug
Form (in Freitext) Mündungsrand konisch eingezogen
Zugangsdatum 1960er Jahre
zugehörige Funktionsgruppe [Ausschenken, Trinken]
Inv.-Nr. 1021
Glasurtechnik Salzglasur
Stand-/Bodenform Flachboden
Unterspezies Humpen
Handhaben
  • [Henkel]
  • Henkel gezogen
  • Henkelquerschnitt profiliert
Herstellungsort region 12285
Herstellungszweck Trinkgefäß
maximaler ∅ (Dmax) 10
Farbe mittelbraun
Dekoration
  • [Auflagen]
  • Wappen
  • profiliert
  • Rillung
Darstellung
  • [Wappen]
  • Wappen einteilig
Ikonographie Wappen des Johann Andreas von Cortenbach, Prior der Benediktinerabtei Konrnelimünster 1609-1639
Inschriften + IOAN : ANDR : A : CORTENBACH : PRIOR : MONASTE : INDEN
Material gebrannter Ton