Our collection

1020

 
Copyright 31451
Zugangsart archäologischer Fund
Hauptspezies Krug
Höhe (H) 16
Bemerkung

Unter dem Mündungsrand auf Höhe des Henkelansatzes umlaufende parallele Rillen bzw. Grate, dazwischen ein Band aus Rosetten (Rollstempel) - unterer Rand ebenfalls mit parallelen Rillen/Graten dekoriert - Wappen gegenüber dem Henkel mittig aufgelegt

Form des Objekts zylindrisch
Formtechnik gedreht
Museum 32050
Datierung 16. Jh. (2. Hälfte)
Boden ∅ (B) 12
Brenntechnik Steinzeug
Zugangsdatum 1960er Jahre
zugehörige Funktionsgruppe [Ausschenken, Trinken]
Inv.-Nr. 1020
Glasurtechnik Salzglasur
Stand-/Bodenform Flachboden
Unterspezies Humpen
Mündungs ∅ (M) 12
Restaurierung Teil des oberen Randes eingefügt und ergänzt/bemalt
Handhaben
  • [Henkel]
  • Henkel gezogen
  • Henkelquerschnitt profiliert
Herstellungsort region 12285
Herstellungszweck Trinkgefäß
Farbe
  • grau
  • mittelbraun
Dekoration
  • Wappen
  • [Auflagen]
  • [plastische Oberflächenbehandlung]
  • profiliert
  • Rillung
  • Rollstempeldekor
Darstellung
  • Wappen mehrteilig
  • [Wappen]
Ikonographie Wappen des (Hermann?) von Einatten zu Reimersbeck
Inschriften + H : VON : EINATTEN : ZV : REIMERSBECK
Material gebrannter Ton