Decorations on Raeren stoneware

Bauchfries 077 Geschichte der Susanna

 
Urheber bekannt
Art Zeichnung
Name des Urhebers PE
Herkunft Auflagen auf Raerener Steinzeug (Kohnemann, 1982)
Thema Kunst und Kultur
Beschreibung

Bauchfries mit sechs nebeneinander liegenden Bildfeldern, die die Geschichte der keuschen Jungfrau Susanna im Bad aus dem Alten Testament (Buch Daniel, Dan 13,1-64) zeigen

v.l.n.r.: Die Frauen bereiten Susanna ein Bad. - Die beiden Alten fordern Susanna auf, sich ihnen hinzugeben. - Susanna wird vor Gericht der Unzucht angeklagt. - Als sie deshalb hingerichtet werden soll, tritt der junge Daniel für sie ein. - Er beschuldigt die beiden Alten des Meineids, die nun verurteilt werden. - Die beiden Alten werden anstelle der Susanna getötet.

Inschrift unten: DEIT : IS : DEI : HESTORIA : SISANNA : WART : VALSLICH : BELAGEN : VAN : ZVEI : ALDE : WOERDEN : AN : ERE : STAT : GEDOET * 1 : 5 : 85 PE

Dies ist die Geschichte: Susanna wurde fälschlich angeklagt von zwei Alten; (diese) wurden an ihrer Stelle getötet, Anno 1585 PE

Bestandsnummer 0769
Erstellungsjahr 1585
Rechte Creative Common Lizenz
Verwendbarkeit Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 4.0
Sprache Deutsch