27. Euregio-Keramikmarkt

Einschreibungen für den 27. Euregio-Keramikmarkt an der Burg Raeren (10.-11. September 2022)

Das Töpfereimuseum Raeren veranstaltet am 10. und 11. September 2022 zum 27. Mal den internationalen Euregio-Keramikmarkt rund um die Burg Raeren. Es sind nur professionelle Keramiker zugelassen – ein entsprechender Nachweis muss erbracht werden (siehe Einschreibeformulare). Die Anmeldefrist läuft bis zum 01. März 2022. Weitere Auskünfte und das Anmeldeformular zum Download finden Sie im Anhang.

Im Rahmen dieses Marktes wird auch wieder der EUREGIO-Keramikpreis 2022 vergeben. Die Preisträger des Vorjahres sind Sonja SEBES (D – 1. Preis), Atsushi KITAHARA (D – 2. Preis), Andile SCHÖLLHORN (D – 3. Preis) und Franz THEVIS (NL – Publikumspreis). Die angekauften Werke der Preisträger sind ab Dezember 2021 im Töpfereimuseum Raeren ausgestellt. Eine Sonderausstellung mit zahlreichen anderen Werken dieser Preisträger wird vom 31. Juli bis zum 11. September 2022 im Haus Zahlepohl gegenüber der Burg Raeren stattfinden.